ENS Labs kündigt eigene Layer-2-Lösung ENSv2 an – Verbesserte Verwaltung und kostengünstigere Transaktionen

ENS Labs kündigt eigene Layer-2-Lösung ENSv2 an – Verbesserte Verwaltung und kostengünstigere Transaktionen
ENS Labs hat vorgeschlagen, eine eigene Layer-2-Lösung namens ENSv2 auf den Markt zu bringen. Diese neue Lösung zielt darauf ab, das bestehende Ethereum Name Service (ENS) System zu erweitern und zu verbessern.

ENSv2 wird ein hierarchisches System zur Verwaltung von .eth-Domänennamen einführen. Dieses System ermöglicht es Domänenbesitzern, Subdomänen effizient zu verwalten und Resolver zu konfigurieren. Dadurch können Nutzer ihre Domänen und Subdomänen flexibler und präziser kontrollieren.

Ein wesentlicher Vorteil von ENSv2 ist die Reduzierung der Transaktionskosten für Interaktionen mit ENS. Durch die Implementierung dieser Layer-2-Lösung werden Transaktionen nicht nur schneller, sondern auch kostengünstiger, was die Benutzerfreundlichkeit und Attraktivität von ENS weiter steigert.

Diese Innovation könnte dazu beitragen, die Akzeptanz und Nutzung von .eth-Domänen zu erhöhen, indem sie die Verwaltung vereinfacht und die Betriebskosten senkt. ENS Labs plant, die Effizienz und Zugänglichkeit des ENS-Ökosystems durch ENSv2 erheblich zu verbessern, was sowohl für bestehende als auch für neue Nutzer von großem Nutzen sein wird.

Mit dieser Ankündigung signalisiert ENS Labs sein Engagement, kontinuierlich Innovationen zu entwickeln und die Funktionalitäten des Ethereum Name Service zu erweitern. Die Einführung von ENSv2 könnte einen bedeutenden Schritt in Richtung einer breiteren Akzeptanz und Nutzung dezentraler Domänennamensysteme darstellen.

Weiterlesen

Bloomberg: Russische Unternehmen nutzen USDT für Zahlungen mit China – Metallproduzenten führen den Weg an
Ehemaliger FTX-Manager Ryan Salameh zu 7,5 Jahren Gefängnis verurteilt wegen illegaler politischer Spenden und Betrugs

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von Google.