Krypto-Investitionen erreichen im Mai 1 Milliarde Dollar mit Ethereum an der Spitze: KuCoin

Krypto-Investitionen erreichen im Mai 1 Milliarde Dollar mit Ethereum an der Spitze: KuCoin


Die Forschungsabteilung der KuCoin-Börse hat einen Bericht über die Kryptowährungsperformance im Mai veröffentlicht, in dem $1 Milliarde an neuen Investitionen verzeichnet wurden – ein leichter Rückgang im Vergleich zum April. Anfang dieser Woche veröffentlichte KuCoin Research einen Bericht, der darauf hinweist, dass im Mai allein rund 156 Investitionen in der Kryptobranche öffentlich bekannt gegeben wurden. Die Gesamtsumme der Investitionen in diese 156 Projekte belief sich auf etwa $1,02 Milliarden.

Ethereum dominierte diese Investitionen, wobei es den größten Anteil an den neuen Mitteln auf sich zog. Dieser Anstieg unterstreicht die anhaltende Beliebtheit und das Vertrauen in Ethereum als führende Plattform für dezentrale Anwendungen und Smart Contracts.

Die Forschung von KuCoin zeigt die wachsende Dynamik und das Interesse an Kryptowährungen trotz eines leichten Rückgangs im monatlichen Investitionsvolumen. Die kontinuierliche Zunahme an Projekten und die beträchtlichen Investitionssummen spiegeln die anhaltende Relevanz und das Potenzial des Kryptomarktes wider.

Weiterlesen

Michael Saylors 21 Regeln für Bitcoin: Bitcoin als 'Chaos' und 'wirtschaftliches Virus'
Tether startet Token „unterstützt“ durch in der Schweiz gelagertes Gold als Teil einer neuen Linie synthetischer Krypto

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von Google.