Mt. Gox verschiebt 47.229 BTC: Vorbereitung auf bevorstehende Rückzahlungen

Mt. Gox verschiebt 47.229 BTC: Vorbereitung auf bevorstehende Rückzahlungen
Die inzwischen aufgelöste Krypto-Börse Mt. Gox hat 47.229 BTC an neue Adressen transferiert. Diese Bewegung deutet darauf hin, dass sich das Unternehmen auf die zuvor angekündigten Rückzahlungen im Juli vorbereitet.

Mt. Gox steht vor der Aufgabe, insgesamt 142.000 BTC (im Wert von etwa 8 Milliarden US-Dollar), 143.000 BCH (im Wert von etwa 45,9 Millionen US-Dollar) und 428,7 Millionen US-Dollar in bar an seine Gläubiger zurückzugeben. Diese bevorstehenden Rückzahlungen könnten erhebliche Auswirkungen auf den Markt haben, insbesondere wenn Empfänger beginnen, ihre zurückgewonnenen Vermögenswerte zu verkaufen.

Die Möglichkeit eines Verkaufs durch Gläubiger könnte den Markt kurzfristig unter Druck setzen und zu einer erhöhten Volatilität führen. Marktteilnehmer sollten diese Entwicklungen aufmerksam verfolgen, da sie das Angebots-Nachfrage-Gleichgewicht bei Bitcoin und anderen Kryptowährungen beeinflussen könnten.

Weiterlesen

Justin Sun bietet an, alle verbleibenden Bitcoins von der deutschen Regierung zu kaufen
Deutsche Abgeordnete Joana Cotard kritisiert Bitcoin-Verkäufe der Regierung und fordert umfassende Strategie

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von Google.