SEC fordert Einreichung von S-1-Formularen für Ethereum-Spot-ETFs bis Freitag

SEC fordert Einreichung von S-1-Formularen für Ethereum-Spot-ETFs bis Freitag
Die Securities and Exchange Commission (SEC) hat Emittenten von Spot-Ethereum-ETFs aufgefordert, bis Freitag die Formulare S-1 einzureichen. Diese Anforderung kommt nach bereits eingereichten Formularen von BlackRock und VanEck.

Mit der Einreichung der Formulare beginnt die SEC ihre erste Runde von Kommentaren und Überarbeitungen. Analysten gehen davon aus, dass mindestens zwei Einreichungsrunden erforderlich sind, um die Genehmigung zu erhalten.

Die Genehmigung des Formulars S-1 durch die SEC ist ein entscheidender Schritt, der einem Ethereum ETF grünes Licht für den Handel an der Börse gibt. Dies wird mit Spannung erwartet, da ein Ethereum ETF als Meilenstein für die Kryptowährungsbranche betrachtet wird.

Weiterlesen

BlackRocks Bitcoin-ETF überholt Grayscale: Ein Wendepunkt in der Krypto-Investitionswelt
Tether stärkt Position in Mining-Sektor durch 100-Millionen-Dollar-Investition in Bitdeer

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von Google.