US Marshals Service geht Partnerschaft mit Coinbase ein

US Marshals Service geht Partnerschaft mit Coinbase ein
Der US Marshals Service hat eine Partnerschaft mit Coinbase Prime bekannt gegeben, um die Speicherung und Verwaltung beschlagnahmter digitaler Vermögenswerte zu übernehmen. Diese Zusammenarbeit soll sicherstellen, dass die digitalen Vermögenswerte, die der Marshals Service im Rahmen seiner Operationen konfisziert, sicher und effizient verwaltet werden.

Coinbase Prime ist die institutionelle Plattform von Coinbase, die speziell für die Bedürfnisse großer Organisationen entwickelt wurde. Mit dieser Partnerschaft wird der US Marshals Service von der robusten Infrastruktur und den hohen Sicherheitsstandards von Coinbase profitieren.

Der US Marshals Service, eine Abteilung des US-Justizministeriums, ist für die Verwaltung und Verwertung von beschlagnahmten Vermögenswerten zuständig, die im Zuge von strafrechtlichen Ermittlungen und anderen Operationen beschlagnahmt wurden. Mit der zunehmenden Häufigkeit von Straftaten im Zusammenhang mit Kryptowährungen ist es für den Marshals Service von entscheidender Bedeutung, über eine zuverlässige und sichere Lösung zur Verwaltung dieser digitalen Vermögenswerte zu verfügen.

Die Entscheidung, mit Coinbase Prime zusammenzuarbeiten, spiegelt das Vertrauen des Marshals Service in die Fähigkeit von Coinbase wider, digitale Vermögenswerte sicher zu speichern und zu verwalten. Dies ist ein weiterer Schritt in der zunehmenden Integration von Kryptowährungen in staatliche und institutionelle Strukturen.

Diese Partnerschaft könnte auch als Modell für andere Regierungsbehörden und große Institutionen dienen, die nach sicheren und zuverlässigen Lösungen für die Verwaltung von Kryptowährungen suchen. Die Zusammenarbeit zwischen dem US Marshals Service und Coinbase Prime zeigt, wie staatliche Institutionen und private Unternehmen zusammenarbeiten können, um den Herausforderungen des digitalen Zeitalters zu begegnen.

Weiterlesen

Circle erhält MiCA-kompatible Lizenz
Chainlink beginnt Zusammenarbeit mit Fidelity International und Sygnum

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von Google.